Die Kinderpalliativstation "Insel Tobi"

 

Die Idee

Nicht heilbare chronisch kranke Kinder, insbesondere mit frühkindlichem Hirnschaden, Muskelschwäche, Krebserkrankungen, genetischen Defekten, schweren anhaltenden Ernährungsstörungen, benötigen neben der medizinischen Basisversorgung eine besondere Betreuung. Diese ist durch eine gezielte Schmerztherapie und eine individuell ausgerichtete Ernährungstherapie sowie eine zusätzliche pflegerische, psychologische, pädagogische und seelsorgerische Ausrichtung geprägt.

 

Bei all diesen jungen Patienten verschlechtert sich das Entwicklungspotential in unterschiedlicher Ausprägung und konfrontiert sie mit Funktionseinbußen. Die Kinder werden schwächer, sind im Alltag schlechter belastbar, werden zunehmend bettlägerig und ihre Ernährung wird komplizierter. Viele Kinder haben erst phasenweise und dann anhaltend zunehmende Kreislaufschwierigkeiten und Atemstörungen. In der Endphase benötigen einige Kinder dauerhaft Schmerzmedikamente, viele müssen künstlich ernährt werden; auch kann eine künstliche Beatmung notwenig sein.

 

Aus einer Gemeinschaftsinitivative des Rotary Club Kaarst und dem Krankenhaus Neuwerk "Maria von den Aposteln" wuchs 2009 die Idee, eine palliativemedizinische Einheit zur Betreuung dieser chronisch kranken Kinder in der Kinderklinik des Krankenhauses einzurichten. Diese sollte über einen Förderverein finanziell unterstützt werden und den betroffenen Familien eine Auszeit von psychisch und physisch enorm belastenden Pflege zu ermöglichen.

 

Konzept und Hilfe

Die palliativmedizinische Einheit "Insel Tobi"im Krankenhaus Neuwerk ist Rückzugsort für chronisch kranke unheilbare Kinder mit ganzheitlichem Behandlungskonzept. Unbürokratisch und mit allen erforderlichen - auch finanziellen - Hilfen!


Wenn der pflegende Elternteil krank wird, die Eltern etwas mit den gesunden Geschwisterkindern unternehmen oder Zeit für sich als Paar verbringen möchten, übernimmt die Insel Tobi die liebevolle und individuell notwendige Betreuung und Pflege des kranken Kindes.

 

Wir bieten drei Kinderzimmer und einen Snoezelraum, der zum Entspannen und Entdecken einlädt.

 

 

Insel Tobi

Unterstützen auch Sie
die palliativmedizinische
Betreuung für Kinder!